Preise für Webseiten

Webseitencheck

Für die Durchsicht und den Test einer Firmenwebseite mit  Vorschlägen zur Optimierung berechne ich pauschal 50 EUR. Sollten Sie mich – falls nötig – anschließend mit der Überarbeitung oder Neuerstellung einer Webseite beauftragen, wird dieser Betrag angerechnet.

Preise für Neuerstellung einer Webseite

Ich berechne meine Leistungen nach Aufwand. Pro Zeitstunde stelle ich für Webseiten-Erstellung 50 EUR (netto) in Rechnung.

Da an dieser Stelle schwer zu sagen ist, welcher Aufwand konkret für einen bestimmten Auftrag anfallen wird, schlage ich vor, Sie erläutern mir zunächst, was Sie sich vorstellen und wir erörtern, welche Leistungen Sie konkret benötigen. Anhand dieser Informationen kann ich Ihnen ein Angebot erstellen.

In der Vergangenheit habe ich für Webseitenerstellung Beträge zwischen 300 und 3.000 EUR in Rechnung gestellt – so unterschiedlich waren die Anforderungen und der Aufwand.

Denn: zwischen einer kleinen Homepage mit WordPress, bei der Fotos und Texte vom Kunden geliefert werden einerseits und der kompletten Erstellung einer Firmen-Webpräsenz (mit Konzepterstellung, vielen Seiten und Unterseiten, Produktbeschreibungen, sonstiger Texterstellung, Logo, Verwaltungsaufgaben, Rechtstexten, Emaileinrichtung und -Verwaltung etc.) andererseits liegen Welten.

Ferner können Auslagen für Provider, Services, Themes, Grafik und Plugins entstehen.

 


Sie haben Fragen?
Na, dann fragen Sie doch gleich hier:


Ich habe den Hinweis zur Speicherung meiner Angaben in der Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme diesen Bedingungen zu.

Für den Fall, dass Sie mir eine Email über das Kontaktformular schicken, zitiere ich den entsprechenden Abschnitt aus meiner Datenschutzerklärung:

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Kommentare sind geschlossen.