Gewerbetreibende: Warum Sie sich eine eigene Webseite zulegen sollten

Nutzen Sie Ihre Chance

Nun gibt es endlich auch bei uns im Süden Dithmarschens schnelles Internet dank ausgebauter Breitbandversorgung! Der Ausbau ist abgeschlossen.

Schnelles Internet bedeutet vor allem: schnellere Verbindungen. Die Nutzung des Internets zur schnellen Information und Kommunikation  nimmt auch hier zu. Der nächste Betrieb ist nur einen Mausklick entfernt. Jetzt ist für alle Gewerbetreibenden, Handwerker und Freiberufler der ideale Zeitpunkt, sich eine eigene Webseite zuzulegen.

Jetzt sollten Sie sich eine eigene Webseite zulegen

Im Internet können Sie dauerhaft auf sich aufmerksam machen. Werden Sie schnell gefunden im Internet. Wer etwas sucht, schaut “schnell mal im Handy” nach. Schlüsseldienst in Albersdorf? Elektriker in Gudendorf? Seniorenhilfe in Meldorf? Wer keine Webseite hat, kann auch nicht gefunden werden. So einfach ist das.

Eine Webseite für Ihren Betrieb ist kein Luxus, sondern unverzichtbare Geschäftsausstattung. Sie schreiben nicht viel, aber Sie haben Briefpapier mit Ihrem Namen und einem Logo. Sie besitzen Visitenkarten? Ihren Firmenwagen haben Sie mit Ihrem Namen und Telefonnummer beschriftet? Dann wissen Sie, dass es wirkt, wenn man sichtbar ist. Das Gleiche gilt für das Internet.

Schauen Sie doch mal auf diese Seite mit mehr Details


Wo genau ist Breitband in Dithmarschen verfügbar?

In Bargenstedt, Krumstedt, Nindorf, Schafstedt, Tensbüttel-Röst und Wolmersdorf, Averlak, Buchholz, Eddelak, Kuden, Brunsbüttel Blangenmoor, Diekhusen-Fahrstedt, Dingen, Helse, Neufeld, Neufelderkoog, Ramhusen, Schmedeswurth und Volsemenhusen, Brickeln, Eggstedt, Frestedt, Großenrade, Hochdonn, Quickborn, Schafstedt-Süd und Süderhastedt.
Anschließend in Barlt, Busenwurth, Gudendorf, Trennewurth, Windbergen
(Alle Angaben gemäß Verlautbarungen der durchführenden Firma)

Weitere Infos gibt es auf der Webseite der durchführenden Firma swn

Kommentare sind geschlossen.